Mobil: 015777043244

Brownies

fudgy und super schokoladig 

Ich liebe BROWNIES! ❤️

Wie sieht es mit dir aus? Wenn du auch so sehr Brownies magst, solltest du dir dieses Rezept auf keinen Fall entgehen lassen. Falls du keine Brownies magst, dann auch nicht. 😛 Sie sind einfach mega lecker. So schön schokoladig. Die Konsistenz ist wunderbar weich und saftig, richtig schön fudgy. 😍

Ok, genug geschwärmt. Nun kommen die Fakten:

Die Brownies sind:

  • vegan
  • glutenfrei
  • nur mit Früchten und Kokosblütenzucker gesüßt 
  • ohne Mehl
  • clean

Rezept Brownies

Zutaten

  • 200g Haselnüsse
  • 150g Datteln
  • 150ml Wasser
  • 1 reife Banane
  • 1 EL Chiamehl (oder Chiasamen)
  • 4 gehäufte EL Kakaopulver 
  • 1 gehäufter EL (festes) Kokosöl
  • optional: 1 EL Kokosblütenzucker
  • 1 TL Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • 1 Msp Vanillepulver

Zubereitung

  • Die Datteln mindestens für eine halbe Stunde in 150ml Wasser einweichen.
  • Das Chiamehl mit 4 EL Wasser verrühren und ein paar Minuten quellen lassen.
  • Die Haselnüsse im Mixer mahlen und mit Kakaopulver, Backpulver, Kokosblütenzucker, Vanillepulver und Salz mischen
  • Die Datteln mit dem Einweichwasser, der Banane, dem Kokosöl und dem Chiaei pürieren. 
  • Die trockenen Zutaten mit den feuchten Zutaten mischen.
  • Teig in eine Form geben.
  • Ca. 20 Minuten bei 180 Grad backen
 
  • Auf den fertigen Brownies habe ich einen Schokogus aus Kakaopulver, Kakaobutter, Kokosöl und Agavendicksaft verteilt.

Schreibe einen Kommentar

Menü schließen