Mobil: 015777043244

Cookie Dough 🍪

Gesunder Keksteig zum Naschen

Finger weg! Vom rohen Teig wird nicht genascht. Das hat sich bestimmt jeder als Kind mindestens einmal anhören müssen. Dabei macht es doch so Spaß und dazu schmeckt es einfach lecker. 

Dieser Keksteig ist zum Löffeln und Naschen da.  🙂  Dabei darf die ganze Schüssel leer genascht werden. 😉 

Mit dieser Zutat hättest du vielleicht nicht gerechnet: Grundzutat sind Kichererbsen. Wichtig ist hierbei, dass die gekochten Kichererbsen gut abgespült werden. Wenn du viel Zeit und die Geduld hast, kannst du das Häutchen um die Kichererbsen drum herum entfernen. Zugegeben, es ist etwas Arbeit, aber der Aufwand lohnt sich. Das Häutchen stellt keinen gesundheitlichen Nachteil dar, jedoch wird das Cookiedough ohne die Häutchen cremiger und der Geschmack ist etwas feiner. Ich drücke die einzelnen Kichererbsen zwischen Daumen und Zeigefinger, dabei flutschen sie ganz einfach aus dem Häutchen heraus.  Du kannst die Kichererbsen auch in eine Schüssel mit Wasser geben. Dann tauchst du deine Hände in das Wasser und reibst die Kichererbsen vorsichtig zwischen deinen Händen. So lösen sich die Häutchen. Die kannst du dann von der Wasseroberfläche abschöpfen.

Rezept- Cookie Dough

Zutaten:

  • 10 Datteln
  • 1 Glas gekochte Kichererbsen
  • 50g Erdnussmus
  • 1 EL Mandelmehl
  • 1 Msp Vanillepulver
  • 1 Prise Salz
  • Schokodrops (es gibt auch zuckerfreie 🙂 )

Zubereitung:

  • Datteln über Nacht in Wasser einweichen
  • Kichererbsen in ein Sieb geben und gut abspülen
  • Optional: Die Häutchen von den Kichererbsen entfernen
  • Datteln aus dem Wasser nehmen und mit allen anderen Zutaten (außer den Schokodrops)  im Mixer pürieren. Dabei etwas Einweichwasser hinzufügen bis zur gewünschten Konsistenz.
  • Schokodrops unterrühren

Dieser Beitrag hat einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Menü schließen