Mobil: 015777043244

Pancakes aus Kichererbsenmehl mit Schokoladensauce und Früchten

Sonntags frühstücke ich gerne ausgiebiger. Da gehören Pancakes einfach dazu. Allerdings bevorzuge ich die gesündere Variante- ohne zucker, unendlich viel Fett und Weißmehl. Gerne bereite ich Pancakes aus Kichererbsenmehl zu. So werden sie proteinreich und glutenfrei. Für die Süße sorgen Datteln, Bananen und Früchte. Die Pancakes kommen auch ganz ohne Eier aus. Backpulver und Apfelessig sorgen dafür,  dass die Pancakes schön fluffig werden.

Rezept Pancakes aus Kichererbsenmehl mit Schokoladensauce und Früchten

Zutaten für die Pancakes

  • 120g Kichererbsenmehl
  • 200ml Mandelmilch
  • 1 Banane
  • 1/2 TL Backpulver 
  • 1 EL Apfelessig
  • 1 Prise Salz
  • Kokosöl
  • evtl. ein Süßungsmittel deiner Wahl (z.B.. Agavendicksaft, Kokosblütenzucker,…)

Zutaten für die Schokoladensauce

  • 25g Mandelmus
  • 1 Banane
  • 5 Datteln
  • 1 EL Kakaopulver
  • Vanillepulver

Zubereitung

  • Die Banane mit einer Gabel zerdrücken.
  • Mehl, Banane, Backpulver, Apfelessig Salz und Mandelmilch (und Süßungsmittel) mischen. Mindestens eine halbe Stunde quellen lassen.
  • In einer Pfanne das Kokosöl erhitzen und nacheinander die Pancakes ausbacken.  Für  kleine Pancakes verwende ich jeweils  einen Esslöffel Teig 
  • Für die Schokoladensauce  das Mandelmus mit den Datteln, der Banane, dem Kakaopulver und dem Vanillepulver mixen (hier eignet sich ein Standmixer oder ein guter Pürierstab).
  • Zum Schluss die Schokoladensauce über die fertigen Pancakes geben und mit  Beeren dekorieren.
 
 
 
 

Schreibe einen Kommentar

Menü schließen