Mobil: 015777043244

Hafercookies 🍪

🍪 zuckerfrei

🍪 glutenfrei

🍪 4 Zutaten

🍪 easypeasy ::-)

Diese Haferkekse sind super leicht in der Zubereitung. Hierfür werden einfach Haferflocken mit einer zerdrückten Banane gemischt. Dazu noch etwas Nussmus und ein Leinsamenei. Das Leinsamenei ist ein toller Eiersatz. Ich mische immer einen Esslöffel geschrotete Leinsamen mit drei Esslöffeln Wasser. Das Gemisch ca. 10 Minuten stehen lassen und fertig ist der Eiersatz. Das geht natürlich genauso gut auhc mit Chiasamen. 

Das Keksrezept lässt sich je nach Geschmack variieren. So kannst du Rosinen, Kakaonibs, Heidelbeeren, gehackte Nüsse oder zuckerfreie Schokodrops untermischen. Wer es ganz schokoladig mag, kann noch Kakaopulver und evtl. Ahornsirup oder Kokosblütenzucker hinzufügen. Der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt 😉

Rezept :  Hafercookies

Zutaten:

  • 50g Haferflocken
  • 1 reife Banane
  • 25g Erdnussmus
  • 1 Leinsamenei oder 1 Chiaei (1 EL Chiasamen oder geschrotete Leinsamen  + 3 EL Wasser)
  • 1 Prise Salz
  • optional: Zimt
  • optional: Rosinen oder zuckerfreie Schokodrops

Zubereitung:

  • Leinsamen bzw. Chiasamen mit dem Wasser verrühren und 10 Minuten quellen lassen
  • Banane mit einer Gabel zerdrücken
  • Erdnussmus und Leinsamenei bzw. Chiaei mit der Banane mischen
  • Haferflocken, Salz, Zimt mischen
  • die trockenen Zutaten zum Erdnussmus, Chiaei/Leinsamenei und der Banane geben und gut mischen
  • optional: Rosinen oder Schokodrops unterheben
  • kleine Kekse formen und auf ein Backblech setzen
  • im Backofen bei 180 Grad ca 15- 20 Minuten backen

Schreibe einen Kommentar

Menü schließen